Rückblick
Abschluß-Schaufahren mit Ausstellung 2018

 

  Sonntag, 23. September 2018
  91781 Weißenburg -- Badstraße 5 -- LIMESBAD

  ... Beginn 10h   ... Veranstaltungsende ca. 17h
  ... Gastfahrer -- wie immer -- Herzlich Willkommen
  ... bitte keine Verbrenner und nur Boote mit fettgeschmierten Wellen
  ... der SMC Nürnberg e.V. freut sich auf euren Besuch



Modell-U-Boote im Einsatz

i n f o :
mahrens@gmx.de
w e b m a s t e r :
zr_webmaster@smc-noris.de
r e d a k t i o n :
kamueller@t-online.de
Weitere Bilder auf:
   ... der SMC Nürnberg e.V. auf   f a c e b o o k
   

      ... Info über die Stadt Weißenburg  


Größere Kartenansicht

Plakat im Format zum ausdrucken

  32 Jahre Schiffsmodellbauclub Nürnberg e.V.  

Abschluß-Schaufahren mit Ausstellung 2018
Kurzbericht und Fotos von Klaus Müller
War mal wieder Super, der Morgen. Es regnete.
Mein Sohn holte mich pünktlich um halb Neun ab und wir fuhren bei strömenden Regen zu unserem Ziel, den Limesbad in Weißenburg. Dort ließ der Regen dann auch nach.

Nett wurden wir um viertel Zehn ( 9:15 Uhr ) von einigen Kollegen erwartet, aber der Schlüssel fehlte noch zum Bad.
Was solls, kurz darauf wurde aufgesperrt und mit mehr oder weniger Euphorie die Bänke für unsere Modelle aufgestellt.

Was soll ich sagen - aus einer anfangs nicht so tollen Stimmung wurde ein richtig guter Event.
Aussteller und Besucher kamen am laufenden Band und auch das Wetter spielte einigermaßen mit.

Der Wind war stark, aber ab Mittag kam auch die Sonne durch.
Von 16 gings auf 24 Grad !

Die Modellpalette konnte sich sehen lassen !
Alles war vorhanden, was einen Schiffsmodellbauer erfreut.
Wie immer wurde fleißig gefahren und auch die Fachsimpelei kam nicht zu kurz.

Nachmittags war, welch eine Überraschung, unsere Vereinsmeisterschaft angesagt.
Die war wirklich exzellent !
Der Wind war dermaßen heftig, dass sogar die Bojen von ihm versetzt wurden.
Was die Schiffe angeht - Fantasie ist nun gefragt.
Also, die Vereinsmeisterschaft wurde ausgetragen und es gab folgende Gewinner:

         1. Platz :     Peter Schäfer ( ... mit Vereinspokal )

         2. Platz :     Marian Pechtl

         3. Platz :     Matthias Ahrens

Die Preise wurden von unserem Ex-Vorstand und Gründungsmitglied Rudi Schwarzmeier mit warmen Worten überreicht.

Glanzlichter zur Meisterschaft:
Vom Winde wurde das Wettbewerbsboot versenkt, ein Ersatzboot vom späteren Sieger auch.
Nun, der Wind hat Chaos angerichtet, einige Teilnehmer auch.

Ich z.B. fuhr den Kurs ab und kam dabei einem, der siegen wollte, in die Quere.
Ich wusste noch nicht, dass der Wettbewerb schon lief.
Als ich dann an der Reihe war hatte ich einen guten Parcours-Souffleur, hat aber auch nichts gebracht.

Soviel zum heutigen ereignisreichen Tag.
Alle Teilnehmer und auch unsere Gäste waren zufrieden und werden wohl nächstes Jahr wieder bei unserem Abschlußfahren im Weißenburger Limesbad anzutreffen sein.

  Taucheinheit Wilhelm

Ein großer Dank an die Stadt Weißenburg und unserem Mitglied Wilhelm Schäfer, der für unseren Verein wieder sehr gut tätig war.

Matthias Marian

Auf ein Wiedersehen im LIMESBAD ... 2019

  32 Jahre Schiffsmodellbauclub Nürnberg e.V.  


Rückblick 2017
Rückblick 2016   ---   Rückblick 2015   ---   Rückblick 2014   ---   Rückblick 2013